[Fastlane 2016]

 

Zurück zur Auswahl

 

WWE Fastlane

 

Am 21.02.2016

Live aus der Quicken Loans Arena, Cleveland / Ohio

 

Die Kickoff Show startet mit Renee Young, Jerry Lawler, Corey Graves und Booker T

 

Der Zwischenhalt auf der „Road To Wrestlemania“ hat begonnen. Wer kann sich das WWE World Heavyweight Titelmatch gegen HHH sichern? Kann Brie Bella vor ihrem Abgang bei WWE nochmal einen Erfolg feiern? Kann Kalisto seinen US Title gegen Alberto Del Rio verteidigen?

 

Wir werden es gleich sehen!

 

Paul Heyman gesellt sich zum Roundtable dazu .

 

Wir sehen das

 

Kickoff Show Match

 

US Championship (2 out of 3 Falls Match)

Kalisto (c) vs. Alberto Del Rio

 

Der Ringgong ertönt!

Wir sehen richtig geile Highflying Action von Kalisto. Doch Alberto knallt Kalisto mit dem Kopf auf die Ringtreppe. Im Ring zeigt Del Rio dann einen Snap Suplex und kann Kalisto etwas bearbeiten. Alber schnappt sich einen Stuhl und schlägt Kalisto damit nieder.

 

Sieger im ersten Pin: Kalisto (Via DQ)

Sieger im zweiten Pin: Alberto Del Rio

 

Del Rio bearbeitet seinen Gegner ohne Gnade weiter.

 

Doch Kalisto kann durch seine Moves wieder ins Match kommen und zeigt ein Cover bis 2. Del Rio bringt Kalisto in die Zuschauerabsperrung von zeigt einen Stomp. Er hofft, das Kalisto bis zum 10 Count außerhalb des Ringes bleibt. Doch er kommt wieder rein und kann nach einiger Zeit das Match durch den dritten Pin für sich entscheiden.

 

Sieger und weiterhin US Champion: Kalisto

 

Fastlane startet mit dem

 

Divas Tag Team Match

 

Becky Lynch & Sasha Banks vs. Naomi & Tamina Snuka

 

Überraschenderweise sind Carsten und Sebastian auch in Dallas bei Fastlane. Wie geil!!!!!

 

Tamina kann sich gegen Becky Lynch im Match durchsetzen und zeigt das erste Cover bis 2. Becky kommt raus.  Was für ein geiles Diven Match! The Bo$$ wurde  eingewechselt und setzt einen Crossface an Tamina an, welche dann abklopfen muss.

 

Sieger in diesem Diven Match: Becky Lynch & Sasha Banks

 

Es folgt das

 

Intercontinental Championship Match

Kevin Owens (c) vs. Dolph Ziggler

Brutal wie Kevin Owens Dolph Ziggler bearbeitet, aber das kennen wir ja von ihm!

Beide geben wirklich alles um zu gewinnen und wir sehen sehr kräfteraubende Wrestlingmoves. Es folgen einige Cover bis 2 von beiden. DDT von Ziggler an Owens, Cover 1-2-Kickout. Beide kloppen sich außerhalb des Ringes und werden bis 6 angezählt. Superkick von Ziggler an Owens. Cover 1-2-Kickout. Dieses Match ist bis jetzt das beste des Abends. Hammergeil! „This is awesome“ Chants sind zu hören. Mit einer Powerbomb von Kevin Owens (Und was für eine!!!!) gegen Ziggler kann KO das Match für sich klarmachen.

 

Sieger und weiterhin IC Champion: Kewin Owens

 

Im April kommt eine neue Show namens „Tap Out“ auf dem WWE Network

 

Feed me more, Feed me more!!!

Oder doch „Follow the buzzards!!!“?

 

Six Man Tag Team Match

 

Big Show, Ryback & Kane vs. The Wyatt Family

 

Das Licht geht aus und die Taschenlampen an.

Ein Match, wie ich es von beiden Tag Teams erwartet habe! Hier herrscht die pure Kraft beider Teams.

 

Ryback entscheidet dieses sahnemäßig geile Match mit seinem Shell Shot an Luke Harper

 

Diven Teil 2

Whoooooooooooo!

Divas Championship

Charlotte (c) vs. Brie Bella

 

Ist es Brie´s letztes Match? Wer weiß! Ich gönne ihr den Titel!

Kräftemäßig ist Charlotte Brie etwas überlegen und das nutzt sie auch aus. Doch Brie lässt sich nichts gefallen und kämpft sich durch das Match. Brie setzt einen Dropkick vom Ringseil an , zieht ihn gegen Charlotte durch und hält sich danach das Knie. Brie kann nach einigen Minuten aber den Yes Lock ansetzen. Doch Ric Flair stört Brie bei der Ausübung. Charlotte setzt ihren Figure8 an und Brie muß aufgeben. Natürlich hat sich Ric Flair wieder mal eingemischt.

Sieger und weiterhin Divas Championesse: Charlotte

 

Nun sehen wir das

 

Singles Match

 

AJ Styles vs. Chris Jericho

 

Haha! Wortspiel: Eden Stiles kündigt AJ Styles an!  Danach natürlich auch Y2J.

Der 6fache WWE Champ betritt den Ring – Chris Jericho und der Ringgong ertönt.

 

Bei diesem Match gibt es nicht viel zu berichten. Beide wrestlen, wie ich es erwartet habe und wie wir es schon bei RAW gesehen haben. Jericho setzt die Walls Of Jericho an und Styles ist kurz davor aufzugeben, erreicht aber noch die rettenden Ringseile. Es folgt eine zweite WoJ draußen am Ring und Styles wird angezählt. AJ kommt aber wieder in den Ring und wird auch gleich mit dem Codebreaker begrüßt. Styles Crash an Jericho. Es folgt der Aufgabegriff von AJ Styles. Chris Jericho gibt auf.

Sieger in diesem Match: AJ Styles

 

Es folgt ein Staredown zwischen  den beiden. Doch es endet in einem Handshake.

 

Es folgt die „Cutting Edge Peep Show“ mit Edge und Christian

Special Guests: The New Day

Angekündigt werden Edge und Christian von Tony Chimel

Die Einhörner kommen zum Ring und „The Day Sucks“ ist zu hören.

New Day legt sich mit der League Of Nations an, welche dann auch gleich rauskommen.

 

Nach der Cutting Edge Peep Show kommen die Social Outcasts zum Ring und wir haben das nächste Match

 

Singles Match

 

R Truth vs Curtis Axel

 

Curtis Axel kann dieses Match für sich entscheiden, da sich Goldust inaktiv in dieses Match eingemischt, und R Truth abgelenkt hat.

Kommen The golden Truth nach dieser Geschichte noch zusammen?

 

It´s Maiiiiiiiin Event Time!

 

Triple Threat Match

Der Sieger erhält einen Titelkampf gegen den WWE World Heavyweight Champion Triple H bei Wrestlemania 32

Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) vs. Roman Reigns vs. Dean Ambrose

 

Willkommen in Suplex City! Lesnar bearbeitet Reigns und Ambrose ohne irgendeine Gnade. Er ist halt „The Beast“! Reigns kann noch etwas besser mit ihm mithalten doch momentan kommt auch er nicht gegen diese Gewalt von Lesnar an. F5 von Lesnar an Reigns doch Ambrose hilft seinem „Bruder“ da raus. Nach 5 oder 6 German Suplex´s von Lesnar an Ambrose, will Brock den F5 ansetzen, wird aber von Reigns attackiert. Das erste Kommentatorenpult wird abgeräumt (Nicht das von Carsten und Sebastian) und Lesnar wird von seinen beiden Gegnern durchgefeuert. Jetzt greift Ambrose sich Reigns und zeigt seinen Running Bulldog im Ring. Der Flying Elbow und das Cover sollen folgen. 1-2-Kickout. Clothesline von Ambrose an Reigns nach einigen Chops von beiden Kontrahenten. Lesnar wird von beiden außerhalb des Ringes gehalten. Das mittlere Pult soll draufgehen (das von den Amerikanern). Auch hier wird Lesnar durchgefeuert. „One More Time“ Chants aus dem WWE Universe. Jetzt steht nur noch das Pult von unseren deutschen Superkommis.  Dirty Deeds von Ambrose an Roman Reigns. Ambrose und Reigns sind im Ring und Lesnar liegt irgendwo außerhalb . Doch Lesnar kommt rein und zeigt einen German Suplex an beiden Kontrahenten gleichzeitig. „SUPLEX CITY“!!!! Spear von Reigns an Lesnar doch Lesnar zeigt seinen Kimura Lock. Reigns kämpft sich in den Stand und Ambrose schlägt mit einem Stuhl auf Lesnar ein. WAS FÜR EIN MATCH

 

Roman Reigns kann dieses Match durch seinen Spear und das Cover an Dean Ambrose für sich entscheiden und sich das Match gegen Triple H bei Wrestlemania 32 sichern.

 

Mit einem Feuerwerk und einem feierndem Roman Reigns geht der diesjährige PPV off Air.

 

Doch Moment!!!! HHH kommt in die Halle und präsentiert sich mit Gürtel.

 

Mit einem Staredown geht der PPV jetzt wirklich „Off Air“