[Night Of Champions 2014]

 

Zurück zur Auswahl

 

„Night Of Champions 2014“

 

 

Die Kickoff Show beginnt. Erstmal gibt es natürlich Vorberichte der anstehenden Matches.

 

Momentan verpasst Ihr nicht viel!

 

Nach ca 50 Minuten beginnt die Peep Show mit Christian.

 

Kickoff Show

 

Christian´s The Peep Show with Guest Chris Jericho

 

Sooooo! Der offizielle PPV startet.

 

Es geht los mit dem

 

WWE Tag Team Championship

 

The Usos (c) vs. Gold & Stardust (Titelwechsel)

 

WOW! Es geht gut zur Sache. Es ist nicht auszumachen, wer gewinnen könnte.  Ein technisch sehr geiles Match, was auch nicht anders zu erwarten ist.  Doch Goldust und Stardust können sich den Sieg und damit die Gürtel holen.

 

Sieger und NEUE TAG TEAM ChAMPIONS: Gold & Stardust

 

Es geht weiter mit dem

 

United States Championship

 

Sheamus (c) vs. Cesaro

 

Der keltische Krieger gegen den Landvogt. Beide hauen sich ziemlich auf die Fresse.  European Uppercut vom Landvogt gegen Sheamus. Doch er kontert. Es folgen einige Cover von Cesaro. HAMMER!!!!!  Cesaro provoziert Sheamus mit Backpfeifen.  Brogue Kick von Sheamus und Cover. 1-2-3

 

Sieger und weiterhin Champion: Sheamus

 

Mark Henry ist backstage mit Big Show zu sehen. Show muntert Henry nochmal auf und meint „Du hast 318 Millionen Amerikaner in deiner Ecke“. Nach dieser Aufwärmphase ist Henry heiß – wirklich HEIß auf sein Match.

 

Jetzt geht es um den

 

Intercontinental Championship

 

Dolph Ziggler (c) vs. The Miz (TITELWECHSEL)

 

Dieses Match ist auch ziemlich geil. Doch The Miz konnte sich durch sein Stunt-Double (?) Damien Mizdow den Sieg und damit den Titel sichern.

 

Sieger und NEUER IC CHAMPION: The Miz

 

Seth Rollins kommt zum Ring und läßt sich zum Sieger des gestrichenen Matches gegen Roman Reigns krönen. Doch er wird unterbrochen von Dean Ambrose und es gibt einen schönen Brawl mit den Offiziellen, Seth Rollins und HHH.

 

Wir kommen zum nächsten Match

 

Singles Match

 

Mark Henry vs. Rusev

 

Lilian Garcia singt die amerikanische Nationalhymne.

 

Die Giganten gehen aufeinander los. Doch Henry hat dem bulgarischen Barbaren nichts entgegenzusetzen. Momentan jedenfalls. Der bulgarische Russe nimmt Henry in den Acculate doch Henry befreit sich. Es folgt der WSS von Henry. Fußtritt von Rusev und der Acculate. Henry muß aufgeben.

 

Sieger: Rusev

 

Es geht weiter mit dem

 

Singles Match

 

Chris Jericho vs. Randy Orton

 

Jetzt wird´s brutal, denke ich.

 

Beide geben ihr Bestes. Doch Orton kann sich im Laufe des Matches ein wenig durchsetzen. Aber Jericho kommt wieder ins Match, drängt Orton in die Ringecke und verteilt einige Tritte an Randy Orton. Walls of Jericho an Randy Orton. Doch der kommt raus. Es gibt nach einem verunglücktem Punt Kick von Orton die 2. Walls of Jericho vom Ayatollah of Rock´n Rollah. Aber Randy Orton dreht sich geschickt aus dem Move und tritt auf Jericho ein. Jericho ist ziemlich fertig. Doch Jericho kann den Codebreaker einsetzen und ein Cover zeigen. 1-2-Kickout von der Viper. RKO von Orton und das Cover 1-2-3

 

Sieger: Randy Orton

 

Das offiziell vorletzte Match ist das Match um den

 

Divas Championship

 

Paige (c) vs. AJ Lee vs. Nikki Bella (TITELWECHSEL)

 

Mmmmmmmh! Die Diven sind an der Reihe. Wird Brie Bella gegen ihre Schwester eingreifen? Das ist nicht passiert. Doch AJ Lee kann sich den Titel wiederholen.

 

Sieger und NEUE DIVEN CHAMPIONESSE: AJ Lee

 

Wir kommen zum letzten Match

 

World Heavyweight Championship

 

Brock Lesnar (c) vs. John Cena (via DQ)

 

Kann Cena das Match gewinnen und 16facher Champion werden und mit Flair gleichziehen?

 

Cena gibt alles und zeigt zu Anfang seinen Aditude Adjustment. Doch Lesnar will seine Suplexe´s zeigen. Lesnar hat die Oberhand und bearbeitet Cena ohne Ende. Es sieht so aus, als ob Cena verlieren wird.  Ich finde Lesnar kämpft sehr unsauber. Doch Cena zeigt wieder seinen AA an Lesnar. Doch er kommt raus. Es folgt ein STF und dann kontert Lesnar mit seinem Kimura Lock.  STF von Cena. AA Nr. 4 von Cena. Seth Rollins greift ein und haut Cena den Koffer an den Kopf. Er will den Koffer einlösen. Gegen Lesnar!!!!! Doch Cena greift ein.  Lesnar zeigt seinen F5 und Cena gewinnt durch DQ das Match aber nicht den Titel.

 

Sieger via DQ: John Cena

 

Mit einem lachendem Brock Lesnar und Paul Heyman geht die diesjährige Night Of Champions “Off Air”

 

 

 

 

**************************

Das

Singles Match

 

Roman Reigns vs. Seth Rollins

 

Wurde leider gestrichen, da sich Roman Reigns einer Not OP (Eingeklemmter Leistenbruch) unterziehen musste.