[Roadblock 2016]

 

Zurück zur Auswahl

 

Auf geht´s zum letzten RAW Pay Per View des Jahres

 

WWE Roadblock

 

Live aus der PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania

 

Der Kickoff Panel startet mit. Renee Young, Booker T und Sam Roberts

 

Wir starten mit dem

 

Kickoff Match

Big Cass vs. Rusev

 

Durch den Eingriff von Lana an Enzo Amore wurde Big Cass angezählt. Somit ist Rusev der Sieger

 

Der offizielle Pay Per View startet mit dem

 

RAW Tag Team Championship

The New Day (c) vs. Sheamus & Cesaro (Titelwechsel)

 

Beide Teams zeigen in diesem Eröffungsmatch ihr Können. Doch gerade als Cesaro seinen Swing an Big E zeigen wollte, wird er von Sheamus ungewollterweise umgehauen. Doch Cesaro kommt wieder ins Match und kann seinen Swing an Kofi ansetzen. Cesaro setzt den Neutralizer an Kofi an. Cover 1-2-Kickout. Big E geht dazwischen. Kofi will den TiP ansetzen, doch wird von Sheamus gestört und auch gecovert. Das Cover geht bis 3 und die Rekord Regentschaft von TND hat ein Ende.

 

Sieger und neue RAW Tag Team Champions: Sheamus & Cesaro

 

Cesaro und The New Day reichen sich die Hände, doch Sheamus entreißt Cesaro die Gürtel. Beide feiern noch am Entrance.

 

Weiter geht es mit dem

 

10 Minuten Time Limit Match

Sami Zayn vs. Braun Strowman

 

Ich bin gespannt, wie dieses Match ausgeht! Ich sage „Unentschieden“. 10 Minuten, die alles entscheiden. Nach 7 Minuten reinster Bearbeitung kommt Foley mit einem Handtuch zum Ring. Strowman meint zu Foley: „Das Blut von Sami Zayn ist in deiner Hand. Beende es oder ich werde es tun!“ Doch es egth weiter. Zayn  versucht zu covern. Doch nach 10 Minuten kann Braun Strowman Sami Zay nicht besiegen. Somit gewinnt Sami Zayn dieses Match. Was mich jetzt wundert – Da Sami Zayn Braun Strowman nicht covern musste, um dieses Match zu gewinnen.

 

Sieger und überlebt hat: Sami Zayn

 

Es folgt das

 

Singles Match

Seth Rollins vs. Chris Jericho

 

. Beide haben sich wirklich garnichts geschenkt. Jericho wurde durch Owens abgelenkt. Dadurch konnte Seth Rollins dieses hervorragende Match für sich entscheiden.

 

Nun kommen wir zum

 

WWE Cruiserweight Championship

(Triple Threat Match)

Rich Swann (c) vs. TJ Perkins vs. The Brian Kendrick

 

Austin Aries ist zu Gast bei den amerikanischen Kommentatoren.

 

Nur Pinfall oder Aufgabe zählt in diesem Match. Sonst nichts.

 

Rich Swann kann seinen Titel verteidigen.

 

 

Neville kommt in den Ring und macht erstmal TJP, Kendrich und Swann platt. Damit hinterlässt er eine eindeutige Nachricht an Rich Swann.

 

Wir kommen zum

 

RAW Women´s Championship

(30 Minuten Iron Man Match – Es gibt keine Rückmatch-Klausel)

Sasha Banks (c) vs. Charlotte Flair (Titelwechsel)

 

Wer in 30 Minuten die meisten Pins/Siege hat, hat dieses Match gewonnen. Auf geht´s!

 

Charlotte-Aktuelle Siege: 3

 

The Bo$$ - Aktuelle Siege: 2

 

Die 30 Minuten sind offiziell um. Doch es muss einen Sieger geben. Chad Patton (Der Referee) hat entschieden, das es eine Zusatzzeit gibt.

 

Charlotte kann den Figue 4 an Sasha Banks ansetzen und zusaätzlich noch in die Brücke gehen. Somit musste The Bo$$ leider abklopfen.

 

Siegerin und neue RAW Women´s Championesse: Charlotte Flair

 

Damit geht eine DER Rivalitäten zuende.

 

Wir kommen zum Maiiiiiiin Event

 

WWE Universal Championship

Kevin Owens (c) vs. Roman Reigns (US Champion)

 

“Believe That” He can and he WILL!!!

 

Reigns hämmert ohne Gnade auf KO ein. Auch außerhalb des Ringes schleudert er seinen Gegner von der einen auf die andere Seite. Beide Kontrahenten schenken sich garnichts. Hier kann man nicht voraussagen, wer gewinnt. Das deutsche Kommentatorenpult durfte dran glauben als Owens auf den dort liegenden Reigns einen Legdrop zeigen wollte. Spear von Reigns an Owens. WOW!!!!! Doch Chris Jericho stört diesen Kampf. Er zeigt einen Codebreaker an Kevin Owens. Dadurch gewinnt KO via DQ dieses Match.

 

Chris und KO feiern am Entrance und prompt werden sie von Seth Rollins aufgehalten. Es folgen ein Spear von Reigns sowie der Pedigree von Rollins. Nun muss auch das spanische K-Pult dran glauben. Jericho muss mit ner Powerbomb von Reigns durch den Tisch. Rollins holt sich Kevin Owens und nun geht auch das dritte Pult kaputt. Powerbomb von Reigns und Rollins an Owens.

 

Mit einem am Boden liegendem Kevin Owens geht der letzte Pay Per View des Jahres „Off Air“