[Royal Rumble 2015]

 

Zurück zur Auswahl

 

Am 25. Januar 15 startet die „Road To Wrestlemania“ mit dem

 

Royal Rumble 2015

 

Wie versprochen, der Bericht

 

Die Kickoff Show startete wieder mit dem gewohnten Roundtable. Das

 

Six-Man Elimination Tag Team Match

 

The New Day vs. Adam Rose, Cesaro & Tyson Kidd

 

wird angeleutet. Zuerst beschnuppern sich beide Teams doch nach einiger Zeit kommt das Match in Fahrt. Beide Teams zeigten ein richtig geiles Eröffnungsmatch, welches zum Schluß Cesaro, Adam Rose und Tyson Kidd für sich entscheiden konnten.

 

Jetzt startete der erste PPV des Jahres 2015 – Der Royal Rumble mit dem

 

Tag Team Match

 

The New Age Outlaws vs. The Ascension

 

Nachdem The Ascension und die New Age Outlaws im Ring ankamen, ging es auch schon mächtig zur Sache.

 

Sieger in diesem Match: The Ascension

 

Als Nächstes sahen wir das Match um die

 

WWE Tag Team Championship

 

The Usos (c) vs. The Miz & Damien Mizdow

 

Von beiden Teams sahen wir tolle Wrestling-Action und natürlich einen Damien Mizdow, der seine Stunt-Double-Einlagen richtig gut verkaufte. Mizdow hatte The Miz klargemacht, das er jetzt gerne mal eingewechselt werden möchte. Doch leider (wie immer) hat The Miz ihn nicht in den Ring gelassen. The Miz kümmerte sich alleine gegen die Usos und war völlig fertig. Mizdow half seinem „Boss“ und griff gegen die Usos in das Match ein, sodass The Miz dann ein Cover bis 2 gegen Jay Uso zeigen konnte. Doch es folgte ein Big Splash sowie das Cover bis 3 von Jimmi Uso.

 

Sieger und weiterhin Tag Team Champions: The Usos

 

Mit dem

 

WWE Divas Tag Team Match

 

Natalya & Paige vs. The Bella Twins

 

ging es dann weiter. Dieses Match war etwas kurz. Durch einen Faustschlag von Brie Bella gegen Natalya konnte Nikki Bella das folgende Cover bis 3 durchziehen.

 

Sieger in diesem Match: The Bella Twins

 

Jetzt wurde es brutal!!!!

 

Das

 

WWE World Heavyweight Championship (Triple Threat Match)

 

Brock Lesnar (c) vs. John Cena vs. Seth Rollins

 

wurde angekündigt. Und es war ein sahnegeiles Match. Lesnar kann sich eine ganze Zeit gegen seine Kontrahenten Cena und Rollins durchsetzen und zeigte gegen John Cena seinen allseits gefürchteten „Kimura Lock“. Cena konnte sich aber befreien. Dann folgte auch schon ein Curb Stomb von Seth Rollins an Brock Lesnar. Doch auch Lesnar kam auch wieder schnell zu sich. Das war kein normales Match mehr – Das war eine SCHLACHT! Die beste Szene war wo John Cena auf dem mexikanischen Kommentatorenpult lag und Seth Rollins vom obersten Ringseil einen wirklich guten Elbow Drop zeigte. Gänsehaut pur!!!!! Doch das Match ging weiter. Nach einigen Minuten lag Brock Lesnar verletzt am Hallenboden und wurde behandelt. Cena (wieder wach) und Rollins lieferten weiter ein richtig geiles Wrestlingmatch ab. Doch nach einiger Zeit springt Lesnar vom Hallenboden wieder in den Ring und nietet alles um, da keiner mehr mit ihm gerechnet hatte. Zuletzt zeigte Lesnar seinen F5 gegen Seth Rollins. Danach das Cover bis 3.

 

Sieger in diesem hervorragendem Match und weiterhin WWE World Heavyweight Champion: Brock Lesnar

 

Wir kamen zum Main Event des Abends:

 

2015 Royal Rumble Match

 

Teilnehmer

 

01. The Miz
02. R-Truth
03. Bubba Ray
04. Luke Harper
05. Bray Wyatt
06. Curtis Axel
07. The Boogeyman
08. Sin Cara
09. Zack Ryder
10. Daniel Bryan
11. Fandango
12. Tyson Kidd
13. Stardust
14. Diamond Dallas Page
15. Rusev
16. Goldust
17. Kofi Kingston
18. Adam Rose
19. Roman Reigns
20. Big E
21. Damien Mizdow
22. Jack Swagger
23. Ryback
24. Kane
25. Dean Ambrose
26. Titus O'Neil
27. Bad News Barrett
28. Cesaro
29. Big Show
30. Dolph Ziggler

 

Rausgeworfen wurden durch wen:

 

The Miz durch Bubba Ray Dudley

R Truth durch Bubba Ray Dudley

Bubba Ray Dudley durch Bray Wyatt

Luke Harper durch Bray Wyatt

Erick Rowan durch Bray Wyatt

The Boogeyman durch Bray Wyatt

Sin Cara durch Bray Wyatt

Zack Ryder durch Bray Wyatt

Tyson Kidd durch Daniel Bryan

DDP durch Rusev

Fandango durch Rusev

Daniel Bryan durch Bray Wyatt

Adam Rose durch Rusev

Kofi Kingston durch Rusev

Goldust durch Roman Reigns

Stardust durch Roman Reigns

Damien Mizdow durch Rusev

Titus O´Neal durch Deam Ambrose

Big E durch Rusev

Ryback durch Kane und Big Show

Jack Swagger durch Big Show

Bad News Barrett durch Dolph Ziggler

Cesaro durch Dolph Ziggler

Dolph Ziggler durch Big Show

Bray Wyatt durch Kane und Big Show

Kane und Big Show durch Roman Reigns

 

The Rock kommt unter einem jubelnden WWE Universum in die Halle und fertigte Big Show und Kane mit dem Peoples Elbow und dem Rock Bottom ab. Rusev, der sich die ganze Zeit versteckt hatte, kam jetzt als letzter noch „lebender“ Teilnehmer wieder in den Ring und wurde aber von Roman Reigns so abgefertigt, das er über das dritte Ringseil flog.

 

Somit heißt der diesjährige Rumblesieger Roman Reigns

 

Er hat jetzt die Chance sich den WWE World Heavyweight Championship bei Wrestlemania 31 zu holen.

 

Die Authorität kommt in die Halle und ist geschockt.

 

Mit einem feierndem Roman Reigns und The Rock geht der diesjährige Royal Rumble „Off Air“