[Royal Rumble 2016]

 

Zurück zur Auswahl

 

 

Royal Rumble

am 24.01.2016

live aus dem Amway Center, Orlando, Florida

 

Der Liveticker startet wie immer mit der Kickoff Show um 1 Uhr.

 

Die Kickoff Show startet mit dem Roundtable: Renee Young, Jerry Lawler, Corey Graves und Booker T

 

Die League Of Nations kündigt an, Geschichte zu schreiben.

Kevin Owens erwartet gegen Ambrose ein brutales Last Men Standing Match.

 

Das Kickoff Match startet

 

Kickoff Fatal 4 Way Tag Team Match (Das Gewinnerteam bekommt je einen Platz im Rumble Match)

 

The Dudley Boyz vs. The Ascension vs. Jack Swagger & Mark Henry vs. Damien Sandow & Darren Young

 

Jack  Swagger und Mark Henry können sich je einen Platz im Rumble ergattern.

 

Social Putcast halten eine Promo ab.

 

Vince und Steph kommen freudig backstage in die Halle. Sie freuen sich, das Roman Reigns der ist, der Geschichte schreibt, da er zum ersten Mal in der Rumble-Geschichte seine  WWE World Heavyweight Title auf´s Spiel setzen muss.

 

Der offizielle Royal Rumble Pay Per View beginnt mit dem Match

 

WWE Intercontinental Championship

(Last Men Standing)

 

Dean Ambrose (c) vs. Kevin Owens

 

Dieses Match ist ein sahnegeiles Eröffnungsmatch! Es geht gleich richtig zur Sache zwischen den beiden.  Owens bekommt die Oberhand und bearbeitet Ambrose mit sämtlichen sich unter dem Ring befindlichem Equipment. Ist ja auch ein Last Men Standing Match!!! Kevin Owens baut zwei Tische übereinander auf und holt sich Dean Ambrose auf die Ringecke. Doch der Kontert mit einem Stuhl. Superkick von Owens. Dirty Deeds von Ambrose. Owens liegt am Boden und Charles Robinson zählt bis 8. Nochmal folgt ein Dirty Deeds von Ambrose und der Ref zählt bis 9, bevor Owens sich aus dem Ring rollen kann. Ambrose baut einen Tisch auf und legt Owens drauf. Er geht aufs Ringseil und befördert Owens mit einem Elbow Drop durch den Tisch. SAHNEGEIL! Beide Kontrahenten sind nach einigen Minuten total angeschlagen und liegen bis 8 am Boden. Owens zeigt eine Powerbomb an Ambrose. Der Ref zählt bis 9. Und Ambrose steht. Doch fällt wieder auf den Boden. Owens holt einige Stühle und will Ambrose durch diese befördern doch Ambrose befördert Owens durch einen Tisch, der draußen steht. Owens kann bis 10 nicht mehr aufstehen.

 

Sieger und weiterhin WWE Intercontinental Champion: „The lunatic fringe“ Dean Ambrose

 

 

 

Nun folgt die

 

WWE Tag Team Championship

 

The New Day (Kofi Kingston & Big E) (c) vs. The Usos

 

 

Mit einer neuen „Francesca“ Teil 2 (Posaune) geht es in den Ring. Leider wieder „Gequietsche“ Grrrrr!!!!

 

Dieses Match kann das erste Match leider nicht toppen. The New Day haben hier momnetan mehr Chancen als die Usos. Doch Jey Uso kann sich gegen Kofi Kingston durchsetzen und mit Jimmy wechseln.

 

Mit dem Big Ending von Big E kann The New Day den Titel verteidigen.

 

 

Kann das nächste Match die vorigen toppen?

 

WWE US Championship

 

Alberto Del Rio (c) vs. Kalisto (Titelwechsel)

 

Jetzt möchte ich gerne schöne Highflying Action sehen und hoffe, das ich sie auch zu sehen bekomme! Leider kann sich Alberto in dem Match durchsetzen. Doch Kalisto kann einen Spinning DDT an Del Rio ansetzen. Cover von Kalisto 1-2-Kickout von Del Rio. „Lucha Lucha“ Chants aus sind im WWE Universum zu hören.

 

Kalisto kann sich in diesem Match gegen Alberto Del Rio durchsetzen und ist somit neuer WWE US Champion

 

 

Stephanie McMahon und Paul Heyman unterhalten sich backstage über Heymans Mandanten Brock Lesnar.

 

 

Nun kommen die Diven

 

WWE Divas Championship

 

Charlotte (c) vs. Becky Lynch

 

Kann sich Becky Lynch –verdienterweise meiner Meinung- den Diven Titel holen?

 

Was will man erwarten! Ric Flair greift in dieses Match ein, indem er Becky Lynch einfach mal abknutscht und sie völlig verwirrt ist. Charlotte nutzt dieses aus und kann Becky etwas schwächen. Becky nimmt Charlotte auf ihre Schultern und wirft sie nach hinten ab. Doch Becky ist ebenfalls fertig und fällt auf den Boden. Der Ref zählt bis 6. Beide kommen wieder zu sich und Becky zeigt zwei Clotheslines gegen Charlotte. Das Match nimmt jetzt ordentlich Fahrt auf. Becky zeigt ein Cover bis 2. Becky kann sich jetzt gut gegen die Tochter des Natureboys Ric Flair durchsetzen. Charlotte zeigt einen Baseball Slide, der eigentlich für Becky bestimmt war, jdeoch an ihren Vater geht. Charlotte setzt einen Spear an Becky Lynch nach und es folgt das Cover bis 3.

 

Sieger und weiterhin WWE Divas Championesse: Charlotte

 

Charlotte schlägt weiter auf Becky ein und wird dann von „The Bo$$“ Sasha Banks unterbrochen. Ein Jubel ist in der Halle zu hören. Doch auch Sasha wechselt auf die Seite von Charlotte und tritt Becky aus dem Ring. PFUI!  Doch Sasha Banks zeigt an Charlotte einen Bank Statement und greift sich den Diven Titel.

 

Jetzt kommen wir zum MAIIIIIIIIN Event! – Dem Royal Rumble

 

WWE World Heavyweight Championship

30-Man Royal Rumble Match

 

Roman Reigns (c) [#01] vs. Big Show vs. Curtis Axel vs. Ryback vs. Chris Jericho vs. Dolph Ziggler vs. Bray Wyatt vs. Luke Harper vs. Erick Rowan vs. Braun Strowman vs. Brock Lesnar vs. Stardust vs. Sheamus vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

 

 

Ich werde jetzt hier unter schreiben, wer der Reihe nach reinkommt und rausfliegt:

In Klammern stehen die „Rauswerfer“

 

 

Rein kommen:

 

Roman Reigns

Rusev

AJ Styles

Tyler Breeze

Curtis Axel

Chris Jericho

Kane

Goldust

Ryback

Kofi Kingston

Titus O´Neal

R Truth

Luke Harper

Stardust

Big Show

Neville

Braun Strowman

Kevin Owens

Dean Ambrose

Sami Zayn

Erick Rowan

Mark Henry

Brock Lesnar

Jack Swagger

The Miz

Alberto Del Rio

Bray Wyatt

Dolph Ziggler

Sheamus

Triple H

 

 

 

 

Eliminiert wurden:

 

Rusev (Reigns)

Breeze (Reigns)

Curtis Axel (?)

Goldust (Titus O´Neal)

R Truth (Kane)

Titus O´Neal (Big Show)

Ryback (Big Show)

Kane (Strowman)

Big Show (Strowman)

AJ Styles (Owens)

Neville (Harper)

Stardust (Harper)

Henry (Harper, Rowan)

Sami Zayn (Harper, Rowan)

Rowan (Lesnar)

Swagger (Lesnar)

Harper (Lesnar)

Strowman (Lesnar)

Lesnar (Wyatt Family)

Del Rio??? (Reigns)

The Miz  (Reigns)

Ziggler (?)

Wyatt (Triple H & Sheamus)

Jericho (Ambrose)

Sheamus (Reigns)

Reigns (Triple H)

Ambrose (Triple H)

 

 

Sieger und somit NEUER WWE WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION

 

Triple H

 

Mit einem feierndem Triple H geht der diesjährige Royal Rumble „Off Air“!