[Tables, Ladders and Chairs 2015]

 

Zurück zur Auswahl

 

WWE Tables, Ladders and Chairs

 

Live aus dem TD Garden in Boston Massachusetts am 13.12.2015

 

 

Die Kickoff Show startet wie gewohnt mit dem Roundtable mit: Renee Young, Booker T, Corey Graves und Byron Saxton.

 

Es wird ein Kickoff Match angekündigt:

 

Singles Match

 

Becky Lynch vs. Shasha Banks

 

Tolles Kickoff Match! Sasha Banks zeigt einen Aufgabegriff an Becky Lynch. Doch Becky kommt ins Match. Naomi greift gegen Becky Lynch ein und Sasha Banks kann das ausnutzen und Becky Lynch zu einer Aufgabe zwingen.

 

Der offizielle Pay Per View beginnt mit

 

 

WWE Tag Team Championship Triple Threat Ladder Match

 

The New Day (c) vs. Lucha Dragons vs The Usos

 

Kaum ertönt der Ringgong, sofort kommen die Leitern in den Ring. Wir sehen schönes High Flying Wrestling von den Luchas und den Usos. Uso crazy!!!! Ein sehr gutes Eröffnungsmatch! WOW! Kalisto und Kofi auf der Leiter und Kalisto zeigt die Salida del Sol an Kofi von der Leiter auf eine zweite Leiter. Das war wirklich schon Jeff Hardy Style.

 

Kofi Kingston kann die Gürtel abhängen und das Match für The New Day entscheiden.

 

Sieger und weiterhin Tag Team Champions: The New Day

 

 

 

Wir kommen zum

 

Singles Match

 

Ryback vs. Rusev

 

FEED ME MORE, FEED ME MORE!

 

Die beiden Kraftprotze sind im Ring und es folgt die Gorilla Press an Rusev. Was für ein Match!!!! Cross Body von Ryback an Rusev. Rusev will aus der Halle gehen doch Ryback zieht ihn an den Haaren zum Ring. Lana markiert wieder einen kleinen Unfall vor und Ryback fällt wieder darauf rein. Rusev will den Acculate ansetzen doch Ryback kontert den Move in den Shellshock. Doch auch Rusev kontert wieder in den Acculate und Ryback muss aufgeben.

 

Sieger in diesem Match: Rusev

 

 

Weiter geht´s mit dem

 

WWE US Championship

Chairs Match

 

Alberto Del Rio (c) vs. Jack Swagger

 

Die Stühle kommen gleich am Anfang zum Einsatz. Swagger liegt nach einigen Minuten draußen am Ring. Del Rio schmeißt einige Stühle auf Swagger und will ihn so mürbe machen. Doch Swagger befreit sich. Swagger setzt einen Stuhl an Del Rios Fuss an und zeigt danach seinen Patriot Lock. Doch Alberto Del Rio kommt raus. Swagger Bomb vom Seil und das Cover an Del Rio 1-2-Kickout! Alberto legt die Stühle in die Ringecke, wo sich ein sehr fertiger Jack Swagger in den Ringseilen befindet. Del Rio zeigt seinen Double Foot Stomp vom Seil gegen Swagger gefolgt vom Cover 1-2-3.

 

Sieger und weiterhin US Champion: Alberto Del Rio

 

 

Jetzt kommt das

 

8-Man Elimination Tables Match


Team Extrem: The Dudley Boyz: Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley, Tommy Dreamer & Rhyno vs. The Wyatt Family: Bray Wyatt, Braun Strowman, Erick Rowan & Luke Harper

 

Eliminiert wurden:

 

Erick Rowan

Rhyno

D-Von Dudley

Tommy Dreamer

Bubba Ray Dudley

 

Sieger in diesem Match: The Wyatt Family

 

 

Es geht weiter mit der

 

WWE Intercontinental Championship

 

Kevin Owens (c) vs. Dean Ambrose (Titelwechsel)

 

Kaum im Ring, wird Ambrose auch gleich schon von Owens ohne Gnade bearbeitet. Doch er hält gut dagegen. Belly to belly von Owens an Ambrose. Dean Ambrose wird in die Zuschauerabsperrung geworfen und ist völlig fertig. Bis 9 wird Ambrose angezählt, bevor er wieder in den Ring zurückkehren kann. Dirty Deeds von Ambrose, Cover 1-2-Kickout. Owens kann sich mit einem Finger in die Ringseile retten. Ambrose kann das Match durch einen Hurricanrana  und das Cover bis 3für sich entscheiden.

 

Sieger und neuer WWE Intercontinental Champion: Dean Ambrose

 

 

Es folgt das

 

WWE Divas Chmapionship

 

Charlotte (c) vs. Paige

 

Lecker! Endlich wieder Diven Wrestling!!!! Kann Paige zeigen, das es wirklich ihr Haus ist?

 

Charlotte bringt Paige in ihren Aufgabegriff. Papa Ric ist stolz auf seine Tochter. Beide Kontrahenten schenken sich wirklich nichts. Sleeperhold von Paige an Charlotte doch die kommt raus. Ric Flair verucht die Ringpolster zu lösen um Charlotte zum Sieg zu verhelfen. Doch Paige zeigt an Charlotte den Figure 4. Doch Charlotte kann sich umdrehen und so Paige Schmerzen zufügen. Snap Suplex von Paige an Charlotte und Cover 1-2-Kickout. Paige wird von Charlotte mit dem Kopf auf den blanken Stahl wo Ric Flair das Ringpolster doch noch entfernt hat geschleudert. Dann folgt das Cover 1-2-3.

 

Siegerin und weiterhin Divas Championesse: Charlotte

 

 

Auf geht´s zum letzten Match im letzten Pay Per View des Jahres!

 

WWE World Heavyweight Championship

Tables, Ladders and Chairs Match

 

Sheamus (c) vs. Roman Reigns

 

Wir kommen zum Maiiiiiiiiin Event! Kann Reigns sich endlich den Titel holen?

 

Beide zeigen ihre ganze Kraft gleich zu Anfang des Matches. Nach einiger Zeit sind beide am Entrance und Sheamus wird in die dort stehenden Leitern und Stühle geschmettert. Biede sind völlig fertig. Beide schenken sich wirklich GARNICHTS! Beide Gegner sind von dem Match schon gezeichnet. Sheamus steht außerhalb des Ringes und hält sich an den Ringseilen fest. Reigns zeigt einen  Samoan Drop an Sheamus und lässt sich nach hinten auf die am Ringboden liegende Leiter fallen. Beide fertig – Leiter kaputt. Ein hammergeiles Match! Superman Punch von Reigns am keltischen Krieger. Reigns klettert auf die Leiter in der Mitte des Ringes um den Gürtel abzuhängen. Doch Sheamus kippt die Leiter um. Sheamus will ebenfalls den Gürtel abhängen doch Reigns haut ich runter. Die League Of Nations kommt in die Halle und bearbeitet Reigns. Rusev nimmt Reigns in den Acculate. Doch der befreit sich mit dem Superman Punch. Sheamus zeigt aber seinen Brogue Kick und klettert auf die Leiter zum Gürtel und kann ihn abhängen.

 

Sieger und weiterhin WWE World Heavyweight Champion: Sheamus

 

Roman Reigns zeigt seinen Spear an der League Of Nations und maltretiert alle mit Stuhlschlägen. Die Authorität kommt in die Halle und kümmert sich um Sheamus.

 

Superman Punch und Stuhlschläge von Reigns an Triple H. Was hat das für Konsequenzen für Roman Reigns?  Reigns verprügelt Hunter ohne Gnade. Powerbomb von Reigns an Hunter auf das Kommentatorenpult. Reigns macht ohne Gnade weiter. Es folgt der Elbow Drop an Triple H. Hunter wird von den Offiziellen aus der Halle gebracht. Doch Reigns ist noch nicht fertig und zeigt noch einen Spear an Triple H.

 

Mit einem am Boden liegendem Triple H geht der diesjährige TLC Pay Per View „Off Air“