[WWE Roadblock 2016]

 

Zurück zur Auswahl

 

WWE Network Special

 

WWE Roadblock

Am 12.03.2016

(Live aus dem Ricoh Coliseum in Toronto, Ontario, Canada)

 

Roadblock startet mit The New Day

Nach eine Promo mit Big E Schokoflocken werden sie endlich von der LoN unterbrochen.

 

WWE Tag Team Championship

The New Day: Kofi Kingston & Big E (w/ Xavier Woods) (c) vs. The League of Nations: Sheamus & King Barrett

 

Beide Teams zeigen ihr Können. Sheamus zeigt seinen Clover Leave gegen Kofi Kingston. Muss er aufgeben? Nein! Kofi kontert den Move in ein Cover bis 2 und wechselt mit Big E. Das Big Ending an King Barrett entscheidet das Match.

 

Sieger und weiterhin Tag Team Champions: The New Day

 

Y2J kommt in den Ring und meine, das er sich dafür schämt, ein Kanadier zu sein. Er hat Kanada verlassen, weil Kanada stinkt und in Toronto am meisten. „Ashole“ Chants kommen aus dem WWE Universum zurück. In seiner Promo wird er von seinem Gegner unterbrochen: Jack Swagger. Wir sehen das

 

Singles Match

Chris Jericho vs. Jack Swagger

 

Chris Jericho kann dieses Match durch die „Walls of Jericho“ an Jack Swagger für sich entscheiden.

 

Wir kommen zum

 

NXT Tag Team Championship

The Revival (Dash Wilder and Scott Dawson) (c) vs. Enzo Amore and Colin Cassady (with Carmella)

 

Auf geht es mit NXT!

Was für ein Hühne, dieser Big Cass! Und Enzo ist ein richtig klasse Highflyer. Gerne würde ich ein Match zwischen ihm und Kalisto sehen! Mal sehen, ob sie sich die Gürtel holen können! Hammer, was die NXTler immer wieder zeigen! Big Cass wird eingewechselt und räumt erstmal richtig auf. Big Boot von Big Cass an Dash Wilder. Wahnsinn!

 

Doch The Revival können dieses Match durch Pin bis 3 gewinnen.

 

Sieger und weiterhin NXT Tag Team Champions: The Revival

 

Auf geht´s zur Diven Action

 

WWE Divas Championship

Charlotte (c) vs. Natalya

 

Natty widmet dieses Match ihrem Onkel Bret, der sich ja zur Zeit von seinem Prostata Eingriff erholt.

Natalya kann sich in diesem Match gut gegen die amtierende Championesse Charlotte durchsetzen und bearbeitet sie ohne Gnade. Doch auch Charlotte ist nicht ganz ohne. Mit Schlägen kommt sie in dieses Match rein und kann sich gegen Natty wehren. Charlotte setzt den Figure 4 an. Muss Natty aufgeben? Natty kommt raus, ist aber völlig erschöpft. Sharpshooter von Natty an Charlotte. Doch Charlotte kann sich in die retten Hände ihres Vaters retten und Natty ist außer sich. Das wird ihr dann zum Verhängnis, da Charlotte es ausnutzt und an Natalya das Cover  bis 3 zeigen kann.

 

Siegerin und weiterhin Divas Championesse: Charlotte

 

Nun taufen wir Ontario in „Suplex City“

 

Singles Match

Brock Lesnar (with Paul Heyman) vs. The Wyatt Family (Luke Harper)

 

Bray Wyatt kommt in die Halle und sagt, das Brock Lesnar ihn noch nie zerstört hat. „Follow The Buzzard!“

Doch das WWE Universum in Kanada stellt sich mit „Suplex City“ Chants gegen die Wyatt Family.

Wie gwohnt sehen wir ein German Suplex nach dem anderen sowie den F5 von Lesnar.

 

Das war´s! Abgefertigt!

 

Sieger in diesem Match: Brock Lesnar

 

Sami Zayn tritt an in einem Singles Match gegen Stardust

 

Singles Match

Sami Zayn vs. Stardust

Dieses Match kann Sami Zayn nach einigen Minuten für sich entscheiden.

 

Wir kommen zum Maiiiiiin Event!

WWE World Heavyweight Championship

Triple H (c) vs. Dean Ambrose

 

Kann The Lunatic Fringe sich den Titel holen?

Erstmal geht es langsam los. Dann zeigen beide Kontrahenten ihre Kräfte. Ambrose wird von Triple H ohne Gnade bearbeitet. Doch wir kennen den Lunatic Fringe! Aufgabe???? Was ist das???? Clothesline vom Celebral Asassin an Dean Ambrose. Jetzt kommt das Match in Fahrt! Endlich wird das Kommentatorenpult auseinandergenommen. Ambrose setzt einen Figure 4 an Hunter an. Hunter krümmt sich vor Schmerzen, denkt aber nicht ans Aufgeben. Jetzt zeigt Ambrose den Sharpshooter. Auch hier kommt Hunter raus. Dirty Deeds von Ambrose. Cover 1-2-drrrrrrrrreeeeee!!!!!!! Neiiiiin! Es war kurz davor. Hunter rollt Ambrose ins Cover 1-2-Kickout. Beide prügeln sich weiter. „This is awesome!!!!“ Es geht außerhalb des Ringes weiter. Hunter muss aufs Pult. Ambrose zeigt einen Splash aufs Pult doch Hunter rollt sich vorher runter. Beide sind matt und werden angezählt. Pedigree von Hunter gefolgt vom Cover 1-2-3.

 

Sieger in diesem Match und weiterhin WWE World Heavyweight Champion: Triple H

 

Mit einem am Ringboden liegendem Dean Ambrose und einem auf dem Entrance knieendem Triple H geht WWE Roadblock „Off Air“